Änderungsindex 2019.2-Updateverlauf

Auflistung der Erneuerungen (Features), Änderungen und Korrekturen der aktuellen Version 2019.2.
Gilt nicht nur für das Intranet, sondern auch alle beinhaltenden Softwareprodukte und Anwendungen.

Hinweis:

Einige Systeme werden nicht automatisch von uns aktualisiert. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an unseren Support unter support@twoeyes.de

Die Änderungen je Softwareprodukt sind gekenntzeichnet.



[Allgemein] - Designanpassungen
Änderung
Einige Anwendungen haben eine neues Design erhalten, das in den kommenden Versionen schrittweise auch in weitere Anwendungen übernommen wird.
[Allgemein] - Kontakt-Suche nach E-Mail-Adresse
Feature
Bei der Kontaktsuche im Telefon-Modul wird nun auch die E-Mail-Adresse durchsucht.
[Allgemein] - Nachrichten können weitergeleitet werden
Feature
Nachrichten können nun über eine Funktion in der Menüleite des Nachrichtendialogs weitergeleitet werden. In diesem Fall wir kein Empfänger vorausgewählt. Bisher war es nur möglich, auf Nachrichten zu antworten, wobei der Absender als Empfänger automatisch vorausgewählt wurde.
[company.ruler] - Aufruf der Messpunkte in der Firmenverwaltung
Feature
Die vorhandenen Messpunkte können über das Kontextmenü des Firmenknotens in der Baumstruktur der Firmenverwaltung aufgerufen werden.
[company.ruler] - Ausgabe des verknüpften Fach-Artikels
Feature
In der Fachliste des Inventars wird nun der verknüpfte Artikel ausgegeben.
[company.ruler] - Neuer Urlaubstyp "Betriebliche Abwesenheit"
Feature
Es wurde der neue Urlaubstyp "Betriebliche Abwesenheit" implementiert, über den betriebsbedingte Mitarbeiter-Abwesenheiten erfasst werden können. Dieser Typ wirkt sich wie reguläre Arbeitszeit auf das Zeitkonto aus, wird dort aber entsprechend gekennzeichnet.
[company.ruler] - Reihenfolge der Inventarfächer
Änderung
Die Sortierreihenfolge der Inventarfächer wurde geändert. Es wird nun zuerst nach den Fach-Koordinaten X und Y sortiert, danach erst nach Name des Fachs.
[company.ruler] - Wartungstage für Inventare
Feature
Für Inventare können nun Tage definiert werden (Montag bis Sonntag), an denen eine Wartung geplant ist.
[event.participant.ruler] - Teilnehmer kopieren
Feature
Im Kontextmenü der Teilnehmerliste steht die Funktion "Teilnehmer kopieren" zur Verfügung, über die die ausgewählten Teilnehmer-Datensätze kopiert werden können.
[event.participant.ruler] - Teilnehmer-Code setzen
Änderung
Über die Funktion zum Setzen eines Codes in der Teilnehmerliste werden fortan nur noch Teilnehmer berücksichtigt, die noch keinen Code besitzen. Bereits vorhandene Codes werden nicht mehr überschrieben.
[event.participant.ruler] - Teilnehmer-Vorlagen
Feature
Im Vorschaubereich der Rechnungen wird der für die Generierung der Belegnummer verwendete Nummernkreise angezeigt.
[invoice.ruler] - Anzeige des Nummernkreises in der Vorschau
Feature
Über die neue Funktion "Kopieren" im Kontextmenü der Teilnehmerliste kann der ausgewählte Datensatz kopiert werden. Es werden sämtliche Teilnehmerdaten und zugeordnete Leistungen kopiert. Nicht kopiert werden Hotelbuchungen, Messestandbuchungen, An-/Abreisedaten, Login-Daten und Termine.
[invoice.ruler] - Ausgabe der MwSt.-Sätze in Belegliste
Feature
Im Vorschaubereich der Belegliste werden nun die MwSt-Sätze und zugehörigen Beträge eines Belegs ausgegeben.
[invoice.ruler] - Duplikat-Rechnung
Feature
In den Einstellungen zum Rechnungswesen (Aufruf über das Firmenkontextmenü) kann eingestellt werden, ob bei Freigabe einer Rechnung bzw. einer Gutschrift automatisch ein zweiter Bericht als Duplikat generiert wird. Der eingerichtet Bericht muss diesen Aufruf entsprechend unterstützen (z.B. Logos ausblenden oder den Zusatz "Duplikat" ausgeben).
[invoice.ruler] - Getrennte Einstellungen für Rechnung und Gutschrift
Feature
In den Einstellungen zum Rechnungswesen (Aufruf über das Firmenkontextmenü) wurden Einstellungen zu Rechnungen und Gutschriften getrennt, sodass fortan unterschiedliche Einstellungen möglich sind (Duplikat erzeugen, Ausgabeverzeichnis). Standardmäßig wurden die bisherigen Einstellungen für beide Bereiche übernommen.
[order.ruler] - Auftrag als Angebot kennzeichnen
Feature
Aufträge können nun als Angebote gekennzeichnet werden. Die Kennzeichnung wird in der Auftrasgliste angezeigt und Aufträge können danach gefiltert werden. Bei Freigabe eines Auftrags wird die Kennzeichnung automatisch entfernt.
[order.ruler] - Ausgabe der MwSt.-Sätze in Auftragsvorschau
Feature
Im Vorschaubereich der Auftragsliste werden nun die MwSt-Sätze und zugehörigen Beträge eines Auftrags ausgegeben.
[order.ruler] - Teilnehmer durchsuchen
Korrektur
Die Auftragsvorschau wurde um weitere Felder erweitert (Auftragsgruppe, Gruppierung, Versandart, Zahlreferenz).
[order.ruler] - Weitere Felder in Auftragsvorschau
Feature
Die Baumstruktur der Rechnungsliste wurde erweitert um Kundengruppen und Veranstaltungen. So lassen sich Belege direkt nach einer Kundengruppe bzw. einer Veranstaltung filtern.
[project.ruler] - Datumsfilter für Projekte
Feature
Projekte lassen sich nun nach Datum filtern. Der Datumsfilter ist standardmäßig nicht aktiv.
[project.ruler] - Pertsonalisierungsfeature
Feature
Die mit einem Projekt verknüpften Fotos (Dateiformate jpg, jpeg, png), werden in der Projektvorschau untereinander angezeigt.
[report.ruler] - Berichtabo kopieren
Feature
Berichtabos können kopiert werden. Ein ggf. vorhandenes Ausführungsintervall wird dabei ebenfalls kopiert, aber nicht aktiviert, sodass dieses bei Bedarf angepasst werden kann bzw. wieder aktiviert werden muss.
[stuff.ruler] - Gelöschte Artikel anzeigen
Feature
Über eine Option in der Artikelliste können gelöscht Artikel geladen werden. Diese werden in hellgrauer Schrift und kursiv in der Liste angezeigt. Im geöffneten Artikeldialog steht die Funktion "Artikel wiederherstellen" zur Verfügung, über die die Löschung des Datensatzes zurückgenommen werden kann. Der Artikel ist fortan wieder regulär im System verfügbar.
[stuff.ruler] - VK-Währung für Artikel
Feature
Für Artikel kann nun eine von EUR abweichende VK-Währung gespeichert werden. Werden Artikel einem Auftrag hinzugefügt, wird diese Währung ausgewertet und ggf. auf die Währung des Auftrags umgerechnet. Bisher konnte als VK-Währung nur EUR verwendet werden.
[ticket.ruler] - Anzeige des Projekts in der Vorschau
Feature
Im Vorschaubereich der Tickets wird das Projekt angezeigt.
Top