Änderungsindex 2018.5-Updateverlauf

Auflistung der Erneuerungen (Features), Änderungen und Korrekturen der aktuellen Version 2018.5.
Gilt nicht nur für das Intranet, sondern auch alle beinhaltenden Softwareprodukte und Anwendungen.

Hinweis:

Einige Systeme werden nicht automatisch von uns aktualisiert. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an unseren Support unter support@twoeyes.de

Die Änderungen je Softwareprodukt sind gekennzeichnet.



[company.ruler] - Zuständiger Mitarbeiter in Liste
Feature
In der Inventarliste wird der eingetragene zuständige Mitarbeiter eines Inventars angezeigt.
[contact.ruler] - Erweiterte Filtermöglichkeit für Kontaktmarkierungen
Feature
Die Filterung nach Kontaktmarkierungen wurde so erweitert, dass explizit auf Vorhandensein oder Nicht-Vorhandensein einer Markierung gefiltert werden kann. Außerdem kann eingestellt werden, ob mehrere ausgewählte Markierungen gleichzeitig vorhanden sein müssen oder nur eine davon.
[content.ruler] - Aktualisierung der Website-Struktur
Korrektur
Beim Aktualisieren der Website-Struktur (Neuladen des Baums) werden geöffnete Knoten erneut geöffnet, sodass die Bearbeitung an der gleichen Stelle direkt fortgesetzt werden kann. Bisher wurden die Knoten auf unterer Ebene beim Aktualisieren geschlossen und musst für die weitere Bearbeitung erst wieder geöffnet werden.
[contract.ruler] - Anzeige der verknüpften Artikel in Vorschau
Feature
Im Vorschaubereich der Vertragsliste werden nun die mit einem Vertrag verknüpften Artikel angezeigt.
[contract.ruler] - Auswahl eines Rahmenvertrags
Feature
Verträge können einem weiteren Vertrag zugeordnet werden. Dieser fungiert dann als Rahmenvertrag. Bei Abrechnung eines Rahmenvertrags werden sämtliche untergeordneten Verträge ebenfalls abgerechnet, sofern für diese kein eigenes Abrechnungsintervall definiert ist.
[contract.ruler] - Intervallfilter in Vertragsliste
Feature
In der Vertragslistekann nun nach Intervall gefiltert werden. Verträge mit definiertem Intervall innerhalb des angegebenen Zeitraums werden geladen.
[order.ruler] - Neuer Bearbeitungsstatus "Geschlossen"
Feature
Für Aufträge steht der neue Bearbeitungsstatus "Geschlossen" zur Verfügung. Er kann in der Auftragsliste und im Auftragsdialog gesetzt werden.
[contract.ruler] - Modul "Verträge" in Vertragsverwaltung
Feature
In der Vertragsverwaltung ist nun das Modul "Verträge" verfügbar. Darin werden bei Auswahl eines Vertrags die zugeordneten Verträge angezeigt.
[contract.ruler] - Startdatum bei Vertragsverlängerung
Feature
Über die Konfiguration "cfg_contract_SetStartDateTodayOnRenew" kann festgelegt werden, dass das Startdatum eines Vertrags bei Verlängerung auf das aktuelle Datum gesetzt wird.

Somit kann nun zusammen mit der Konfiguration "cfg_contract_SetStartDateOnRenew" das Verhalten folgendermaßen gesteuert werden:

- Keine Änderung des Startdatums (beide Konfigurationen sind deaktiviert)
- Startdatum auf einen Tag nach der alten Laufzeit setzen (Konfiguration "cfg_contract_SetStartDateOnRenew" ist aktiviert)
- Startdatum auf das aktuelle Datum setzen (Konfiguration "cfg_contract_SetStartDateTodayOnRenew" ist aktiviert).
[invoice.ruler] - Belegnummer zurücksetzen
Feature
Es wurden Funktionen zum Zurücksetzen einer Belegnummer implementiert. Die Nummer wird, sofern möglich, dem verwendeten Nummernkreis zugeordnet, um sie bei der folgenden Fakturierung erneut zu verwenden.
[invoice.ruler] - Funktion "Optionen zurücksetzen"
Feature
Die Auswahloptionen können durch Klick auf den neuen Button "Optionen zurücksetzen" zurückgesetzt werden. Die Liste wird sogleich mit zurückgesetzten Optionen geladen.
[mail.ruler] - Berichtvorlagen für E-Mail-Anlage oder -Text
Feature
Im E-Mail-Dialog können Berichte ausgewählt werden und als E-Mail-Anlage hinzugefügt oder als Text übernommen werden. HTML-Berichte werden immer als Text verwendet, alle übrigen als Anlage. Um Berichte hinzuzufügen, müssen diese der neuen Berichtgruppe "E-Mail" hinzugefügt werden.

Als Berichtparameter wird die Kennung des mit der E-Mail verknüpften Objekts übergeben (indirekt über "intranet_object_id" und "intranet_object_type_id" bzw. direkt über "ticket_id", "company_employee_id", "crm_contact_id", "event_id", "event_participant_id", "stuff_order_id", "stuff_invoice_id", "time_project_id" und ggf. weitere).
[mail.ruler] - Weitere Benutzer für E-Mail
Feature
Einer E-Mail können nun weitere Benutzer zugeordnet werden, die Zugriff auf die E-Mail erhalten. Bisher konnte einer E-Mail nur ein Benutzer oder alle Benutzer der Firma zugeordnet werden.
[mail.ruler] - Weitere Benutzer für E-Mail-Konto
Feature
Einem E-Mail-Konto können nun weitere Benutzer zugeordnet werden, die Zugriff auf das Konto erhalten. Bisher konnte einem Konto nur ein Benutzer oder alle Benutzer der Firma zugeordnet werden.
[mail.ruler] - Weitere Platzhalter für Ticket-E-Mails
Feature
Die Platzhalter "ticketpriceext" (externer Stundensatz), "ticketpriceint" (interner Stundensatz) und "ticketdiscountpercent" (Rabatt in %) stehen in Ticket-E-Mails zur Verfügung.
[order.ruler] - Artikeldaten neu zuweisen
Feature
Im Auftragsdialog wurde eine Funktion implementiert, um der ausgewählten Auftragsposition die Daten aus dem Artikelstamm neu zuzuweisen. Änderungen an der Auftragsposition werden dadurch überschrieben (Name, Beschreibung, etc.). Bisher musste eine Auftragsposition gelöscht und erneut erfasst werden, um die Daten aus dem Artikelstamm zu übernehmen.
[order.ruler] - Bearbeitungsdialog für Auftragstextvorlagen (Kopf- bzw. Fußzeile)
Änderung
Für die Bearbeitung der Auftragstextvorlagen wird nun der Standarddialog "Textvorlagen" verwendet. Bestehende Texte wurden konvertiert.
[order.ruler] - Funktion "Optionen zurücksetzen"
Feature
Die Auswahloptionen können durch Klick auf den neuen Button "Optionen zurücksetzen" zurückgesetzt werden. Die Liste wird sogleich mit zurückgesetzten Optionen geladen.
[order.ruler] - Intervallfilter in Auftragsliste
Feature
In der Auftragsliste kann nun nach Intervall gefiltert werden. Aufträge mit definiertem Intervall innerhalb des angegebenen Zeitraums werden geladen.
[order.ruler] - Stornierte Aufträge zurücksetzen
Feature
Stornierte Aufträge können über die Funktion "In Entwurf" zurückgesetzt werden, um sie für erneut bearbeiten zu können. Bisher war dies für stornierten Aufträge nicht möglich.
[order.ruler] - Stornierung nicht freigegebener Aufträge
Änderung
Nicht freigegebene Aufträge können nun storniert werden. Bisher war dies nur für freigegebene Aufträge möglich.
[order.ruler] - Weitere Felder für Auftragspositionen
Feature
Auftragspositionen wurden um die Felder "Datum" und "Notiz" erweitert. Diese können im Dialog "Auftragsposition" bearbeitet werden (Aufruf im Auftragsdialog).
[order.ruler] - Zurücksetzen stornierter Aufträge
Änderung
Stornierte Aufträge können nun in den Entwurf zurückgesetzt werden. Bisher war dies nur für freigegebene Aufträge möglich.
[project.ruler] - Funktion "Optionen zurücksetzen"
Feature
Die Auswahloptionen können durch Klick auf den neuen Button "Optionen zurücksetzen" zurückgesetzt werden. Die Liste wird sogleich mit zurückgesetzten Optionen geladen.
[stuff.ruler] - Zu- und Abschläge für Artikel
Feature
In den Artikelstammdaten können Zu- und Abschläge erfasst werden. Dies erfolgt über eine Verknüpfung auf entsprechende Zu-/Abschlagsartikel mit Angabe der Anzahl bzw. des Anteils in %.
[task.ruler] - Abteilungskalender
Feature
Im Kalender stehen nun die Abteilungen der Firma zur Auswahl, um Aufgaben und Termine der Mitarbeiters der ausgewählten Abteilung anzuzeigen.
[task.ruler] - Aufruf der Zeiterfassung im Aufgabendialog
Feature
Im Aufgabendialog steht nun eine Funktion zur Verfügung, über die direkt ein Zeiteintrag zur Aufgabe erfasst werden kann. So kann bspw. unmittelbar nach Abschluss einer Aufgabe die zugehörige Zeit gepflegt werden.
[task.ruler] - Geändertes Symbol für Erfassung einer Aufgabe
Änderung
Das Symbol zum Aufruf des Aufgabendialogs wurde an diversen Stellen geändert. Bisher war es an einen Wecker angelehnt, jetzt entspricht es einem Kalenderblatt.
[ticket.ruler] - Aufruf der Zeiterfassung im Ticketdialog
Feature
Im Ticketdialog steht nun eine Funktion zur Verfügung, über die direkt ein Zeiteintrag zum Ticket erfasst werden kann. So kann bspw. unmittelbar nach Abschluss eines Tickets die zugehörige Zeit gepflegt werden.
[ticket.ruler] - Projektabschnitt und -auftrag für Tickets
Feature
Tickets können nun einem Projektabschnitt und einem Projektauftrag zugeordnet werden. Bisher war es nur möglich, ein Projekt zuzuordnen.
[time.ruler] - Abrechnung von Zeiten nach Projektabschnitt und -auftrag
Feature
Zeiten werden bei der Abrechnung nach Projektabschnitt und -auftrag gruppiert und abgerechnet. Bei kaskadierender Preisermittlung werden Abschnitt und Projekt berücksichtigt, ebenso bei der Ermittlung des Rabatts. Name des Projektabschnitt bzw. des -auftrags werden in die Gruppierung der Auftragspositionen aufgenommen im Format "[Projekt] // [Projektabschnitt] // [Projektauftrag]".
[time.ruler] - Filterung nach Typ des Zeiteintrags
Feature
Die Liste der Zeiteinträge lässt sich nun nach Typ filtern: Zeiterfassung, Urlaub, Krankmeldung, Überstunden oder Unbezahlt.

Letzte Aktualisierung: 12.10.2018

zur Übersicht 2018

Top