Zeiterfassung

Deadlines nie aus den Augen verlieren

Übersicht Projektmanagement Demozugang anfordern

 

Zeiterfassung

Alle Mitarbeiter buchen ihre Zeiten auf einzelne Aufgaben, Abschnitte oder Tickets. Werten Sie die, auf das Projekt, erfassten Zeiten ihrer Mitarbeiter detailliert aus. So können Sie Abweichungen von der Planung frühzeitig erkennen und gegensteuern. So bleibt der Arbeitsfortschritt auch bei einer Vielzahl von Aufgaben stets übersichtlich. 

Zeiterfassung

  • Zeiterfassung im System, Webclient, Desktopclient oder App (Android / iPhone)

  • Zeitbudget festlegen

  • CSV Import 

  • Zeiten auf- und abrunden

  • Mindestzeitaufwand bei Aufträgen festlegen

  • Bei eingestellter Mindestdauer, auf oder abrunden, unterschied zwischen Ist- und Abrechnungszeit

Zeiterfassung

Übernahme von Vorgaben

  • Übernahme von Zeiteinträgen aus einem Ticket

  • Nach Abschluss eines Abschnitts/Projekts Abgleich des voreingestellten Zeitbudgets 

  • Einstellungen beim Überschreiten des Zeitbudgets: Blockierung der Zeiterfassung oder Hinweis

  • Nachträgliche Zeiterfassung sperren oder frei geben 

Uebernahme von Vorgaben

Umfangreiches Controlling

  • Differenzierte Auswertung innerhalb eines Projektes

  • Individuelles Reporting für Abteilungen, Teams, einzelne Mitarbeiter

  • Übersicht über getätigte Arbeitsschritte innerhalb eines Projektes

  • Auswertung über kostenpflichtige und kostenfreie Tätigkeiten

Umfangreiches Controlling

Visualisierung von Überschreitungen im Projekt

  • Überwachung des Projektfortschritts 

  • Offene Tickets 

  • Deadlines im Projekt hinterlegen

  • Abschnitte im Projekt organisieren

Visualisierung von Überschreitungen im Projekt

Neuerungen

Unsere Software wird stets weiterentwickelt. Hier finden Sie die wichtigsten aktuellen Änderungen zum Modul time.ruler.

  • Gehen-Zeitstempel werden als Pause gewertet
    Gehen-Zeitstempel werden nun als Pause gewertet. Bisher galt dies nur für Abwesenheiten, die als Pause konfiguriert sind.
  • Zeitkorrekturtypen
    Für die Zeiterfassung wurde auf Ebene der Tätigkeiten des Unternehmens eine Steuerungsebene eingefügt. Es lässt sich einstellen, in welchen Zeitintervallen Buchungen getätigt werden können. Es wird dabei immer auf das volle Intervall aufgerundet. (Bsp: Intervall 4h: Erfassung 3 h --> Korrektur auf 4 h; Erfassung 6 h --> Korrektur auf 8 h)
    Außerdem lässt sich über eine Konfiguration einstellen, wie die Zeitkorrektur hinterlegt werden soll. Variante A) Start bzw. Endezeit des Zeiteintrags werden direkt angepasst.
    Variante B) Die Korrektur erfolgt lediglich bei der Abrechnung. Start und Ende bleiben unberührt.
    Die Änderung betrifft sowohl die Zeiterfassung im Intranet sowie auch die im Time-Web-Client.
  • Inventurbuchung für Zeitkonto
    Im Mitarbeiter-Zeitkonto könnnen Sie eine Inventurbuchung erfassen und dadurch das Saldo des Kontos auf den angegebenen Wert setzen. Inventurbuchugen werden in der Liste blau hinterlegt dargestellt.
  • Feiertage in Urlaubsliste
    In der Urlaubsliste werden Feiertage angezeigt. Über eine Firmenkonfiguration (cfg_company_LoadHolidaysInVacationList) kann die Anzeige standardmäßig deaktiviert werden.
  • Projektrabatte werden summiert
    Bei der Berechnung des Rabatts für einen Zeiteintrag werden die Einzelrabatte aus Projektauftrag, -abschnitt und Projekt nun summiert. Bisher wurde immer nur der auf unterster Ebene berücksichtigt. Bitte beachten Sie dies bei künftigen Abrechnungen und passen Sie die Werte bei Bedarf an.
  • Prüfung auf Zeiteinträge im Urlaubszeitraum
    Die Liste der Urlabusanträge wurde um eine Spalte erweitert, in der über ein Symbol angezeigt wird, ob im Zeitraum reguläre Zeiteinträge existieren. Das Symbol ist auch im Urlaubsdialog sichtbar.
  • Prüfung auf Zeiteinträge im Zeitraum der Krankmeldung
    Die Liste der Krankmeldungen wurde um eine Spalte erweitert, in der über ein Symbol angezeigt wird, ob im Zeitraum reguläre Zeiteinträge existieren. Das Symbol ist auch im Dialog der Krankmeldung sichtbar.
  • Urlaubsassistent
    Für die Erfassung und Bearbeitung von Urlaubsanträge wurde zur Unterstützung ein Assistent implementiert. Der Aufruf erfolgt über die Menüleiste des Urlaubsmoduls (Erfassung) bzw. über das Kontextmenü eines bereits gespeicherten Antrags (Bearbeitung).
    Bei Erfassung eines neuen Antrags können gleichzeitig mehrere Zeiträume angegeben werden. Der Assistent zeigt die jweweils benötigten Urlaubstage auf Basis des ausgewhälten Mitarbeiters und dessen Feiertragsregelung an.
    Bei Bearbeitung eines vorhandenen Antrags kann der komplette Zeitraum in einzelne Zeiträume "zerlegt" werden.
  • Zeiteinträge bei Beantragung eines Urlaubs
    Über eine Firmenkonfiguration (cfg_company_VacationTimeReportsOnRequest) kann festgelegt werden, dass bei Beantragung eines Urlaubs die zugehörigen Zeiteinträge erzeugt werden. Standardmäßig werden sie erst bei Genehmigung des Antrags erzeugt.

  • Top